top of page

Gaskugel mit Schriftzug beschmiert

Spaziergänger entdeckten am Samstag, dem 4. März 2023, einen schwarzen Schriftzug und große Farbkleckse auf dem oberen Teil der Gaskugel. Die Polizei war vor Ort und hat den Schaden mit einer Drohne aufgenommen.


Es handelt sich um einen Aufruf von Aktivist*innen, an den Demonstrationen anlässlich des Weltfrauentags am 8. März teilzunehmen: "Raus zum 8. März!" prangt in großen Lettern auf der Stahlkugel, ergänzt um den kleineren Zusatz "ACAB", der für "All Cops are Bastards" steht.


Die Empörung ist Teil des Konzepts und über den Sinn oder Unsinn solcher Aktionen gehen die Meinungen bekanntlich auseinander. Hier musste das Kulturdenkmal für einen Aufruf herhalten, der schon nach vier Tagen veraltet sein wird. Leider wird der Schriftzug danach immer noch da sein. Bleibt zu hoffen, dass der Eigentümer Badenova / bnNetze zeitnah für die Beseitigung sorgt. Und am besten gleich die Rostschäden an der Außenhülle, die im oberen Bereich am stärksten sind, mit beseitigt.


Dank an Julia Littmann, BZ, für die Hinweise, da hatte sich ein Fehler beim Datum eingeschlichen.


Bild: Die beschmierte Gaskugel am 4. März 2023. Foto: AK Gaskugel


Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page